Handtelefone 2011 – o2 Kein Netz

Wir schreiben das Jahr 2011. Naja, wir schreiben es nicht, wir tippen es meistens. Eigentlich haben wir hunderte Tools und Kanäle um miteinander zu kommunizieren: Email, Skye, iChat, ICQ, Lync, Facebook, IrgendwasVZ (gibt’s die noch?), Twitter, SMS, Chatroulette (gibt’s das noch?) oder Cocktailbars – um nur einige zu nennen. Und ausgerechnet eine der älteste Kommunikationsformen neben Morsen und Brieftauben funktioniert 2011 überhaupt nicht: Telefonieren! Es scheint fast so, als ob wir für einen technologischen Fortschritt in einem anderen Gebiet einen herben Rückschritt in Kauf nehmen müssen. Seit 1997 hab ich ein Handtelefon, genauso lange bin ich schon bei o2 (damals noch „Viag Interkom“), aber noch nie war das Telefonieren so schwer wie momentan: Verbindungen brechen nach wenigen Minuten ab oder man ist trotz Vollausschlag der Netz-Anzeige überhaupt nicht erreichbar. Falls dann ein Gespräch über das o2-Netz doch mal zustande kommt, ist die Sprachqualität oft so schlecht, dass man das Gespräch abrechen muss. Mit den wirklich unbrauchbaren Datenverbindungen in Berlin möchte ich gar nicht erst anfangen…

Der Berliner moeffju hat sich offenbar darüber bei o2 beschwert und wurde von der Hotline als Einzelfall deklariert. Daraufhin hat er die Plattform Wir-Sind-Einzelfall ans Netz angeschlossen. Inzwischen sind dort knapp 8000 Einzelfälle dokumentiert. Auch wenn man davon ausgehen kann, dass besonders genervte Menschen das Meldeformular gleich mehrfach ausfüllen, bleibt in der Summe eine massive und deutliche Zahl!

Neulich hat mir ein Freund sogar von der Kündigung einer o2-Mobilfunkantenne auf seinem Nachbarhaus erzählt. So steht zu befürchten, dass die offizielle „o2 Mehr Netz“-Kampagne von deren internem Controlling als „Kein Netz“ geführt wird.

5 thoughts on “Handtelefone 2011 – o2 Kein Netz

  1. Hab mich bei der Aktion auch vor 2 Wochen eingetragen. Mal sehen, ob es was bringt. o2 ereilt der gleiche Fluch wie ATT in USA. Mit dem Verkauf des iPhones stieg der Datenbedarf enorm und der Netzausbau kam immer nur schleppend hinterher. Die „Mehr Netz“-Kampagne habe ich eh nie verstanden.

  2. ach du scheisse: ich hab nix von alledem bemerkt! ich hab zuhaus auch n handy: das is aus schokolade… ich erinnere mich nur an ein bild im internetz dass ich da mal gesehn hab von so freakx die in einem schlauchboot damals gegen die O2world demonstriert haben! da hat eine ein schild hochgehalten darauf stand: ‚our world is better than your O2 world‘ dem schliess ich mich mit haut und haar an! ich kann O2 nicht leiden ich kann ueberhaupt diese grossen telekommunikationsfirmen nicht leiden ich mag keine smartphones und diese fuck-pads mit ihren kindlichen apps und bloeden graficken mehr sehen und eigentlich dacht ich ja blogs sind auch schon tot vor allem dataloo… wie man sich irren kann! ;-)

Kommentare sind geschlossen