Mea Culpa

Während jede noch so unnütze Pseudo-Neuheit („Jetzt mit XYZ“, „handgesalzen“ …) von den Marketingabteilungen als weltverändernde Innovation verkauft wird, so verschwinden tolle Funktionen meist ohne Kommentar. […]

Genau so sollte mein Blogbeitrag über eine Billigfluglinie, über die ich mich vorher sehr geärgert habe, beginnen. Ich hab sogar noch viel mehr geschrieben und meiner spontanen Wut freien Lauf gelassen. Dann habe ich etwas ausführlicher nach dieser scheinbar sang- und klanglos verschwundenen Funktion recherchiert, und rausgefunden, dass ich im Unrecht war. Jetzt war zumindest der Anfang des Blogbeitrags nicht ganz umsonst.

2 thoughts on “Mea Culpa

Kommentare sind geschlossen.