Ikea Finger

Ikea Finger - oder der Tennisarm der Neuzeit

Der Ikea-Finger ist der Tennis-Arm der Neuzeit: In den 80ern hatte man noch genügend Zeit um sich auf dem Tennisplatz, neben dem obligatorischen Sonnenbrand, auch noch einen Tennis-Arm zu holen. Heute nutzt man seine Freizeit um Ikea-Möbel mit zweifelhafter Haltbarkeit zu montieren und zieht sich dabei mindestens einen schmerzhaften Ikea-Finger zu. Neben dem Ikea-Finger habe ich es außerdem geschafft zwei kleine Fehler in den neuen Schrank zu bauen: Die eine Türbefestigung ist schon verbogen und eine Schraube wurde beim Hochwuchten der Konstruktion gewaltsam aus dem Holz gerissen.

4 thoughts on “Ikea Finger

  1. hei maC deshalb macht man das doch ueberhaupt mit ikea! thatz the tiefere sinn of that all! den schlimmen finger kenn ich och: war aber vonnem ikea konkurenz unternehmen: 20 *2 *2 = 80 imbus schrauben fuernen futtonunterlagenrost mit einem mitgelieferten mini mini imbusschluessel: da kamen zwei fette ‚ikeafinger‘ (AUA!) und zwei verkrampfte gicht-griffel-haende dabei raus und nachdem ich fertiggeschraubt hatte hatte ich auch wirklich fertig: hab dann den futton auf den neuzurechtgeschraubten rost geworfen und hab ers ma 2 stunden druff jepennt…

  2. mit ikea infiziert man sich schneller als mit hepatitis. und es wird ganz schnell chronisch. solange es die impfung noch nicht gibt, halte ich gerne meinen abstand.

  3. Hallo,

    ein Tennisarm ist nichts schönes! Hatte auch sehr lange Schmerzen im rechten Arm. Wollte es nicht mit Spritzen probieren. Glücklicher war ich mit TENS und Krankengymnastik, das klappte ganz gut. Ist zwar immer noch keine Wunderheilung, aber besser als eine Spritze meiner Meinung nach. Zum Testen ist es auf jeden Fall empfehlenswert.

    Bye, Sarah

Kommentare sind geschlossen.