Schieß mich tot

Autonachahmung nervt und ganz fix vergnügen sich alle im selben Jargon. Zur Zeit schleicht schieß mich tot durch Deutschlands Nebensätze. Selbst in denen von Hella von Sinnen gestern abend in Genial daneben. Und Knut alias Ulmen in Mein neuer Freund haut´s auch ständig raus. Hau mich blau, woher kommt´s? Denkt eigentlich irgendwie niemand mehr drüber nach was die Wörter denn bedeuten, die man so von sich gibt. Ich bin ganz bestimmt selbst kein Heiliger was das angeht, nö – leck mich fett, aber ich denke wir solltens trotzdem mehr hiermit halten (dank an Philipp für die Anregung):

Schön sprechen (vor allem bei Tisch).

12 thoughts on “Schieß mich tot

  1. Ja, Aggro-Berlin als gesamtgesellschaftliches Phänomen der sprachlichen Verrohung vielleicht? In zwei Jahren sagen die auch bei Christiansen f*cken und b*tch.

  2. vielleicht ist „schieß-mich-tot“ einfach nur die unbewusste sehnsucht nach der angenehmen ruhe am ende des schusses. wir sollten nachsichtig sein: nicht jeder kann es sich selbst besorgen.

  3. … schiess mich tot … /// wenns denn nur endlich jemand machen würde …
    … heute morgen komm ich doch nach einer langen nacht nach hause …
    und da wartet sie schon an der tür auf mich … meine depression, tach sag ich … und wollte mich einfach an ihr vorbeischleichen … nichts nichts da sagt sie zu mir … und packt mich am genick, jetzt kockt sie schon den ganzen tag hinter mir … und so sehr ich auch gebeten habe das sie doch endlich wieder gehen soll … nein … sie bleibt einfach unverschämt wie sie ist hocken … // ich habe einen verdacht – sie ist mir vom chillout aus nachgelaufen – hat sich aber aber im gegensatz zu mir (ich nahm die bahn) in dein taxi gesetzt, und naja …
    der rest ist … bekannt … hat jemand einen tip wie man solche gäste wieder los wird!? ach ja … eigentlich war ja das thema schiessmichtot :-) :-) … okay … naja
    … so halt! …

  4. hey heather hi high! du sone reiche einflussreiche schla*** wie die christiansen hat a. nicht verdient das man ihr nachsichtig ist und b. muss es die sich nicht selbst besorgen koennen: die leistet sich einfach einen superboy in einem superhotel in irgend einer superstadt in ihrer superwelt und wenn sie dann immer noch nicht grinsen kann laesst sie sich ein grinsen reinoperieren: keen probleem!

    keine nachsicht mit christiansen! noenoe!

  5. ja schieß mich tot!!! macht find ich kein sinn da drüber zu diskutiere…desch die jugendsprache…man muss einfach kultig sein, neue umschreibungen für gewohnte sätze bringen. is doch langweilig wenn man stattdessen ´lass mich in ruh…´ oder sowas sagt wa?

  6. Ihr habt echt probleme!!!
    Aggro Berlin ist der dümmste scheiß den ich je gesehen und gehört habe!
    Schieß mich tot ist halt einfach ein Spruch.
    Hinnehmen und vergessen wer damit Probleme hat und nicht so eine scheiße hier eröffen.

Kommentare sind geschlossen.